Besinnliches

Krystalline
Besinnliches · 31. Mai 2021
Ach, wie freut sich unsre Leber, die schon länger nicht gespülte; Dank sei dem Gesetzesgeber, weil er endlich Mitleid fühlte! Willig wird der Wirtshausgarten, wird der Wirt uns nun erwarten! …

Pfingstspaziergang
Besinnliches · 26. Mai 2021
Dank des Pfingst-Fests milder Frische lief ich vor dem Mittagstische noch mit Nando, meinem Hunde, durch die Landschaft eine Runde. Heute herrschte reges Treiben: Keiner wollte häuslich bleiben! Wie die Wilden sah man …

Hier bin ich Mensch
Besinnliches · 21. Mai 2021
„Wann darf ich in der Badewanne sitzen?“ So fragt sich jeder, der in Home-Offizzen sein karges Leben jetzt verbringt! „Und endlich mal im Freibad schwitzen?“ – Wer gerne gar ins Wasser springt, dazu ein frohes Liedlein singt und flirtet mit gereiften Damen, die freudig …

Facettenreich wie Edelstein
Besinnliches · 17. Mai 2021
Der Maler weiß im Jugendbild die liebe Schöne bunt zu kleiden; und wie sie lächelt, tugendmild, so malt er ihre runden Seiten. – Der Dichter schleift die Verse fein, von Pegasus gelenkt, facettenreich wie Edelstein, den er der Liebsten schenkt! Denn Steine …

Nutze den Tag
Besinnliches · 14. Mai 2021
Carpe diem! Nutze den Tag! Es war nur ein Zufall. Wir wurden geboren, lernten uns kennen, müssen uns trennen. Die Liebe, das Leid! Was soll man dem Neid der Götter denn fluchen? Den irdischen Schranken? Wir dürfen nur danken, hoffen und …

Lauf der Welt
Besinnliches · 11. Mai 2021
Ein Mädchen, das ich einst zu lieben glaubte – unsterblich schier – und das mir nur ein Zufall raubte, das traf ich hier! Doch kaum …

Heile Welt?
Besinnliches · 24. Januar 2021
Wo ist die Welt noch heil? Wo wilde Sauen und Eber keuchen. Und dicke Frauen mit Makkaronibäuchen! Wo wir im Fitness-Studio unsre Runden drehn, am Bahnsteig in der Schlange stehn – ach nein, viel besser…

Geschwärzte Kunst
Besinnliches · 19. Januar 2021
Gedichte schreib‘ ich gern am nackten Meeresbusen. Doch träumend stand ich jüngst am trägen Fluss: Im Wellenspiele tanzten meine schönen Musen – und schaudernd spürt‘ ich…

Der Musenfreund
Besinnliches · 11. Januar 2021
Den Arzt, der spät nach Hause ging, ein Lächeln um die Lippen, frug seine Frau, wo er es fing – und was es gab zu nippen! Man sah nichts mehr von Leid und Müh, von Ethos, Idealen, die ihn doch prägten spät und früh, den Hüter stiller Qualen…

Männer-Quote
Besinnliches · 05. Januar 2021
Ein vieldiskutiertes Thema ist heute die Frauenquote; was mögen freilich die Langzeitfolgen sein? Wird kommen die Zeit der Matri-monarchen? Die Zeit, da Männer alleine oft schnarchen…

Mehr anzeigen

Reych 232

Kontakt

TELEFON:  +49 1573 4564583 (nur am Sippungsabend)

ADRESSE:  Südliche Stadtmauerstrasse 21 (CVJM-Haus), 91056 Erlangen

Kanzlerambt

Horst Lang

Siedlerstrasse 16

91056 Erlangen

Telefon: 09131 304143

Fax: 09131 6879643

Mobil: 0172 1087818

k-232.pantograph@t-online.de

Lassen Sie sich einladen

... zum schönen Rosenfest oder der Uhubaumfeyer, unseren Burgfrauenabenden.

... oder schicken Sie uns hier eine Mitteilung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.