Sprache

Die Sprache der Schlaraffen ist in aller Welt Deutsch. Allerdings verwenden wir für einige Dinge eher altertümlich anmutende Worte, unser Schlaraffenlatein. Zum besseren Verständnis sind hier einige häufig benutzte Begriffe aufgeführt.

Atzung und Labung = Essen und Trinken (Verben: atzen und laben), 

Quell = Bier

Lethe = Wein

Schaumlethe = Sekt

Schmauchtopf = Tabakspfeife

Lunte = Zigarre

Luntette = Zigarette

Fechsung = ein "Eigengewächs", d.h. ein selbst verfaßtes Gedicht oder Lied, oder ein eigener Text, im Gegensatz zum Vortrag, der von jemand Anderem kreiert wurde

Rostra = Rednerpult, von dem Fechsungen und Vorträge präsentiert werden

Bangk = rhythmische hohe Ehrerweisung, die einem Schlaraffen vom gesamten Reych entgegengebracht wird

Pön = Strafe, die verhängt wird, wenn man sich ungebührlich verhält oder gegen Spiegel und Ceremoniale verstößt (Verb: pönen; von lat. poena, Strafe)

Benzinross oder Stinkross = Auto 

Benzin/Stinkelefant = Reisebus 

Dampfross = Eisenbahn

Troß = Familie

Burgfrau = Ehefrau

Burgschreck = Schwiegermutter

Burgwonne = Freundin, Lebensgefährtin 

Burgmaid = Tochter 

Burgknäpplein = Sohn

Clavicimbel = Klavier

Zinkenmeister = derjenige, der das Clavicimbel bearbeitet

Seufzerholz = Geige

Kniewinsel = Violoncello

Minneholz = Gitarre

Quasselstrippe = Telefon

Sendbote = Brief

Sendwisch = Postkarte

Sippung = Versammlung der Sassen in der Burg, findet für gewöhnlich zwischen dem 1.Oktober und dem 30. April einmal in der Woche statt. Auskunft gibt die Sippungsfolge

Krystalline = geselliges Zusammensein außerhalb der Sippungszeit

Vademecum = jährlich erscheinende Broschüre, die alle Angaben und "Veranstaltungshinweise" des herausgebenden Reyches enthält.

Stammrolle = Mitgliederverzeichnis weltweit mit allen Tituln und Ehrungen, die ein Sasse erworben hat

Rüstung = je nach Reych Helm und Bandelier, eventuell der Rittermantel

Schwalbenschwanz, Rauchrock = Frack

Klangbuch = unser Gesangbuch mit derer Schlaraffen Lieder

Auch unsere Zeiteinteilung unterscheidet sich von profanen Leben.

Wir treffen uns z.B. Clock 7:30 des Abends

 

Monat = Mond

 

Januar = Eismond

Februar =  Hornung

März = Lenzmond

April = Ostermond

Mai = Wonnemond

Juni = Brachmond

Juli = Heumond

August = Erntemond 

September = Herbstmond

Oktober =  Lethemond 

November = Windmond  

Dezember = Christmond

 

Unsere Zeitrechnung beginnt mit der Gründung der Schlaraffia im profanen Jahr 1859. Von da an zählen die Jahre bei uns in "anno Uhui" (a.U.). Das Jahr 2018 ist also das schlaraffische Jahr a.U.159.

 


Reych 232

Kontakt

TELEFON:  09131-23274 (nur am Sippungsabend)

ADRESSE:  Südliche Stadtmauerstrasse 21 (CVJM-Haus), 91056 Erlangen

Kanzlerambt

Horst Lang

Siedlerstrasse 16

91056 Erlangen

Telefon: 09131 304143

Fax: 09131 6879643

Mobil: 0172 1087818

k-232.pantograph@t-online.de

Lassen Sie sich einladen

... zum schönen Rosenfest oder der Uhubaumfeyer, unseren Burgfrauenabenden.

... oder schicken Sie uns hier eine Mitteilung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.