Druckschriften unserer Recken

Im Folgenden sind Schriften aufgelistet, die von den Schlaraffen unseres Reyches (232) gefechst wurden, bzw. in denen Schlaraffen unseres Reyches einen Beitrag leisteten. Nicht alle dieser Schriften sind noch oder überhaupt im Handel erhältlich. Bitte wenden Sie sich bei Interesse ggfs. an das Reych.

(Sortierung alphabetisch)

Amphortas von Muselvatsch [= Rt. Kuni-fechs]:

ELPIS – Denn nur die Hoffnung ist unsterblich.

ISBN: 978-3-87707-887-7

Neustadt a.d.A. a.U. 152 (2013). [Illustriert von Rt Üb-er]

Burmeister, Dr. Erwin [= Rt Poly-Histor]:

Der Maler und sein Modell. Eine persönliche Erinnerung an Willi Hilpert.

                             In: Strukturen der Wirklichkeit [= Z. des Kreativkreises Erlangen e.V.], 2. Jg., Nr. 2, 2001, S. 61–76

Geißler, Prof. Dr. Ewald [= Rt Traum]:

Paneuropa in der deutschen Dichtung der Gegenwart.

                            Langensalza 1930 [darin mehrere Ehrenschlaraffen genannt]

Hilpert, Willi [= Rt Waldkauz]:

Albrecht Dürers Kalchreuth-Aquarelle.

                            In: Erlanger Bausteine zur fränkischen Heimatforschung Bd. 5 (1958), S. 103–108

Hilpert, Willi [= Rt Waldkauz]:

Betrachtungen über die Erlanger Landschaft.

                            In: Beiträge zur Kunstpflege in Erlangen. Erlangen 1954, S. 79–86

Hilpert, Willi [= Rt Waldkauz]:

Das Fränkische in der Malerei.

                            In: Erlanger Bausteine zur fränkischen Heimatforschung, 23 (1976), S. 44–49

Hilpert, Willi [= Rt Waldkauz]:

Die Erlanger Opernbühne. Romantisches Theater.

                            In: Erlanger Bausteine zur fränkischen Heimatforschung, 20. Jg. 1973 

Hirschfelder, Dr. Heinrich [= Rt I-Hi.-carus]:

Meuterei im Erlanger NS-Stadtrat (1934). Die schwierigen Anfänge des neu gewählten Oberbürgermeisters Alfred Groß. Ein Beitrag zur Geschichte

                            der mittelfränkischen NSDAP und zur Stadtgeschichte in Darstellung und Dokumentation,

                            In: Erlanger Bausteine zur fränkischen Heimatforschung, Bd. 54/2012, S.173–262 [Bezug: Dr. jur. Hans Flierl = Rt Van Bett (1895–1974), als Vorgänger

                            im Amt des (Ober-)Bürgermeisters (1929–1934), zum Rücktritt veranlasst.]

Hirschfelder, Dr. Heinrich [= Rt I-Hi.-carus]:

Wie feiert man einen Klassiker? Erlanger Aktivitäten im Schillerjahr 1905.

                            In: Ders., Erlangen im Kaiserreich 1871–1918. Stadtgeschichte in Geschichten, Bamberg 2007, S. 50–51 [Bezug: Rt HEISTER mit dem goldenen

                            Herzen/Prof. Dr. med Ernst Graser (1860–1929), Redner auf der zentralen Gedenkveranstaltung – ES Funke = Friedrich von Schiller]

Hümmer, Prof. Dr. Hans Peter [= Rt Kuni-fechs]:

Schlaraffia Am Erlenanger [= kurzgefasste Reychsgeschichte].

                            In: Erlanger Stadtlexikon, Nürnberg 2002, S. 61

Kosmowski, Alfred [= Rt Sag-so-krates]:

Literaritäten.

Erlangen, Mai 1992. 52 S.

Pigenot, Dr. Friedrich von [= Rt Knatterer]:

Richard Wagners ästhetische Schriften.

                            Diss. Phil. Fak. der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen, 1920 (Druck 1923)

Pigenot, Friedrich von [= Rt. Knatterer]:

Lieder und Balladen.

                            2 Bände, 1930

Rt Gratian (= Prof. Dr. Emil Sehling):

Zu Artikel 137 der Deutschen Reichsverfassung [bzw. der Frage, ob Schlaraffia einer Religionsgesellschaft gleichgestellt werden kann, die sich die

                            gemeinschaftliche Pflege einer Weltanschauung zur Aufgabe macht].

                            In: In arte voluptas. Eine Anthologie von Dichtern, Schriftstellern und bildenden Künstlern des Verbandes Allschlaraffia. Leipzig o.J. [1930], S. 9ff.

Rt I-Hi.-carus (Dr. Heinrich Hirschfelder):

232 Am Erlenanger [= kurzgefasste Reychsgeschichte; Mitwirkung Rt Canevas].

                            In: Chronik Allschlaraffia Bd. IV, Bern a. U. 150 (2009), S. 339

Rt Kuni-fechs et alii (Illustratores: Rt Üb-er, Rt Sag-so-krates):

De Bello Moerico – Vom Möhrenkrieg.

Villa Carottina a.U. 153 (2014)

Rt Kuni-fechs (Prof. Dr. Peter Hümmer):

Kunigunde seufzte leise.

Ur-AHA [Herzogenaurach] [1991]

 

Rt Kuni-fechs (Prof. Dr. Peter Hümmer):

Schlaraffia und das studentische Brauchtum.

In: Chronik Allschlaraffia Bd. IV, Bern a. U. 150 (2009), S. 118–124

 

Rt Pill-Lust-Droh (= Karl-Heinz Plöger)

Max und Moritz, ein modernes Bühnenstück in sieben Streichen, frei nach Wilhelm Busch

Erlangen, Februar 2004

Rt Üb-er (= Hans Hesselbach)

Des Knappen 216s knappste Randnotizen aus Schlaraffias hohem Reyche Am Erlenanger 232

Kalchreuth a.U. 148

Rt Üb-er (= Hans Hesselbach)

Altgriechische Götter im Steigerwald, Zeichnungen

Epubli GmbH, Berlin 2013, www.epubli.de

Rt Üb-er (= Hans Hesselbach)

Der Schlaraffia Lieder - in Bildern -

ISBN: 978-3-8442-9338-8

Epubli GmbH, Berlin 2014, www.epubli.de

Rt Van der Goschen (29) und Rt A-ll-Tonalis (29), (ursprüngl. von weiland Rt. Jur-Ass (17)):

Vademecum schlaraffischer bildender Künstler im Fränkischen Sprengel mit Asciburgia und Geraha,

Abbildungen von Bildern und Graphiken verschiedener schlaraffischer Künstler mit Beiträgen unseres weiland Rt. Sag-So-Krates und des Rt. Üb-Er

                            Druck: Rt. A-ll-Tonalis (29), [2015]

Rt Van-Tast (Bearb.):

Chronik des Reyches Am Erlenanger. 75 Jahrungen a.U. 64 bis a.U. 139;

o.O. [Erlangen] u.J. [1998]

 

Rt Van-Tast der Carnove:

159 Carnovia.

                            Chronik Allschlaraffia Bd. IV, Bern a. U. 150 (2009), S. 209

Schlaraffia am Erlenanger (Hg. Unter Mitwirkung der Ritter Atomario, Cantomas, Froh-Hans, Klimax, Poly-Histor, Rundolino, Van-Tast):

Ehrenschlaraffe Waldkauz des hohen Reyches Am Erlenanger (232). Festschrift zur Erhebung des Rt. Waldkauz zum ES d.h.R. Am Erlenanger mit zahlreichen Abbildungen und Texten aus unserem Reychsarchiv

Erlangen, a.U. 145 [2004], Eigenverlag, erhältlich in unserer Burg für 10 €


Reych 232

Kontakt

TELEFON:  09131-23274 (nur am Sippungsabend)

ADRESSE:  Südliche Stadtmauerstrasse 21 (CVJM-Haus), 91056 Erlangen

Kanzlerambt

Horst Lang

Siedlerstrasse 16

91056 Erlangen

Telefon: 09131 304143

Fax: 09131 6879643

Mobil: 0172 1087818

k-232.pantograph@t-online.de

Lassen Sie sich einladen

... zum schönen Rosenfest oder der Uhubaumfeyer, unseren Burgfrauenabenden.

... oder schicken Sie uns hier eine Mitteilung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.