· 

Im engsten Familienkreis

Nun werden die Wiesen, die dampfenden Felder vom Eise begraben – nicht heute, doch bald! Nun springen die Rehlein durch klampfende Wälder, wo traurig im Herbste das Jagdhorn verhallt‘!

Nun werden die lieblichen Burgfrauen munter und manche der Maiden blicken schon keck: Sie stricken dem Ritter den warmen Pullunder und backen im Ofen ihr süßes Gebäck. Bald feiern wir Weihnacht nach christlicher Sitte. Wir laben die Lethe, den glühenden Wein. Mit Zuversicht sehen wir jetzt in der Mitte der Winterung in den – Lockdown hinein!

Befreit euch von Sorgen, vergeblichen Ängsten: Es hat uns die Seuche auch Gutes gebracht! Man kann ja auch feiern im Kreise, dem engsten! Ging’s besser dem Jesulein einst in der Nacht? 

Noch sitzt man im Häuschen, im Dorfe der Möhren, am Rande der Regnitz, der Schwabach zumeist! Dort lasst uns trotz allem den UHU verehren, der fröhlich am Abend um Erlangen kreist!

Lulu!

Kuni-fechs

Reych 232

Kontakt

TELEFON:  +49 1573 4564583 (nur am Sippungsabend)

ADRESSE:  Südliche Stadtmauerstrasse 21 (CVJM-Haus), 91056 Erlangen

Kanzlerambt

Horst Lang

Siedlerstrasse 16

91056 Erlangen

Telefon: 09131 304143

Fax: 09131 6879643

Mobil: 0172 1087818

k-232.pantograph@t-online.de

Lassen Sie sich einladen

... zum schönen Rosenfest oder der Uhubaumfeyer, unseren Burgfrauenabenden.

... oder schicken Sie uns hier eine Mitteilung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.