· 

Milch statt Quell?

... jetzt habe ich das Bild endlich verstanden:

Manchmal stimmt die Milch im Euter

auch die lieben Kühe heiter,

wenn das Kälbchen geht zu Werke, labt es hier des Lebens Stärke!

Auch der Stier, wenn er nicht bläulich, findet Euter meist erfreulich!

Doch allein der rechte Mann mit der Milch nichts werden kann!

Und der Kühe bester Kenner wird so bestenfalls ein Senner!

Muss sich fragen ab und zu: Bin ich selbst wohl eine Kuh?

Milch aus Kälbchen Rinder schafft!

Knappen gibt der Quell die Kraft!

Ritter laben edlen Wein.

Denn: "Wer will schon ein Rindvieh sein?"

Merke: Willst du was werden, lieber Knilch, so trinke Bier. Und selten Milch!

Lulu!
 Kuni-fechs
Reych 232

Kontakt

TELEFON:  +49 1573 4564583 (nur am Sippungsabend)

ADRESSE:  Südliche Stadtmauerstrasse 21 (CVJM-Haus), 91056 Erlangen

Kanzlerambt

Horst Lang

Siedlerstrasse 16

91056 Erlangen

Telefon: 09131 304143

Fax: 09131 6879643

Mobil: 0172 1087818

k-232.pantograph@t-online.de

Lassen Sie sich einladen

... zum schönen Rosenfest oder der Uhubaumfeyer, unseren Burgfrauenabenden.

... oder schicken Sie uns hier eine Mitteilung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.