· 

Tiger-Psychologie

... schon vor Wochen bewegte uns ein Thema, das sich in vielfacher Hinsicht als lehrreich erwies:

Es pfiff durch seine Zähne froh Direktor Hahn vom Zürcher Zoo,

Die Schwiegermutter Gärtnerin war seiner Tiere Wärterin! 

Nun rückte er zurecht die rosa Brille – und sah hinaus in die Idylle:

Ein Tiger kam dahergepirscht; er wirkte wirklich sehr zerknirscht! 

Das Tigerhaar war wild zerzaust, dass selbst der Kuh der Anblick graust‘!

Da sprach die Kuh zu dem geschwächten Tiger: 

Du wirkst nicht wie ein echter Sieger! 

Hast etwa DU die Wärterin gebissen?

Der Tiger doch: Ich wollte sie nur küssen! 

Als Dank für jenes Butterbrot! 

Nun ist sie aber leider tot!

Da sprach die Kuh Mathilde: Nun bin ich ganz im Bilde! 

Die Liebe schnell zu Ende geht, wenn man den andern nicht versteht!

Merke: 

1) Man streiche keinem Tiger Butter – und hüte seine Schwiegermutter!

2) Dem Tiger in des Hungers Not genügt nur selten Butterbrot! 

3) Bei Butterbrot wird Tigern schlecht! Ernähre deinen Tiger artgerecht!

Lulu!

Kuni-fechs

Reych 232

Kontakt

TELEFON:  +49 1573 4564583 (nur am Sippungsabend)

ADRESSE:  Südliche Stadtmauerstrasse 21 (CVJM-Haus), 91056 Erlangen

Kanzlerambt

Horst Lang

Siedlerstrasse 16

91056 Erlangen

Telefon: 09131 304143

Fax: 09131 6879643

Mobil: 0172 1087818

k-232.pantograph@t-online.de

Lassen Sie sich einladen

... zum schönen Rosenfest oder der Uhubaumfeyer, unseren Burgfrauenabenden.

... oder schicken Sie uns hier eine Mitteilung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.