Heimweh nach Ithaka

Seines Schicksals sich zu wehren, lange wilder Wellen Spiel, trieb er hin auf weiten Meeren, wie Poseidon* es gefiel!

Nixen** schienen ihm zu nahen, Nereus‘ Töchter, Sturmgewühl. Endlich sah er hoch vom Rahen seiner Irrfahrt frohes Ziel:

Schimmernd ahnt‘ er in der Ferne einer Insel weiße Küste, einen Hauch von Liebeswärme – ihre steilen Felsenbrüste!

Jene lange Ungeküsste, und ihr Bette, so zerwühlt, lassen Seligkeiten ahnen, die du nie zuvor gefühlt!***

Doch zerfallen sind die Träume, Leben regt sich tief in dir: All die wilden weißen Schäume – du mein liebes Weizenbier! 

M.: Auch Odysseus musste warten auf des Bieres schönen Garten! Heute liegt die Impfung nah: Freu’n wir uns auf Ithaka!

*Poseidon: antiker Gesundheits- und Umweltschmutzminister; Vater des Pegasus 

**Nixe: weibliche Form von Nix! 

***Die vermisste Burgfrau des Odysseus hieß Penelope

Kuni-fechs

Reych 232

Kontakt

TELEFON:  +49 1573 4564583 (nur am Sippungsabend)

ADRESSE:  Südliche Stadtmauerstrasse 21 (CVJM-Haus), 91056 Erlangen

Kanzlerambt

Horst Lang

Siedlerstrasse 16

91056 Erlangen

Telefon: 09131 304143

Fax: 09131 6879643

Mobil: 0172 1087818

k-232.pantograph@t-online.de

Lassen Sie sich einladen

... zum schönen Rosenfest oder der Uhubaumfeyer, unseren Burgfrauenabenden.

... oder schicken Sie uns hier eine Mitteilung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.