· 

Schimären

In Aha-merika* erzeugt man neuerdings Schimären** – und Menschen mag man bald mit Affenköpfen seh‘n, die sich im Reagenzglas nur begrenzt bisher vermehren; bequemer mag es in natura denn gescheh‘n! 

Und Schweinemenschen sollen die Organe spenden, die ja im Handel schwierig zu bekommen sind. Die Züchtung ließe sich zu edlen Zwecken so verwenden, doch solche Pläne liegen noch vorerst im Spind.

Selbst Pferde- oder Löwenmenschen ließen sich kreieren, die einst bevölkern unsre Multi-Kulti-Welt! Und Gender-Varianten mit den wilden Tieren! Mit grünen Wuschelköpfen, wenn es euch gefällt!

Mit roten Socken, braunen Hemden, langen Eselsohren! Seid unbesorgt, nicht jeder kriegt ein Ochsenhirn. – Vermeidet solchen Unsinn, gebt die Welt noch nicht verloren! Und bietet den Schimären tapfer eure Stirn!

M.: Schimären gehen gern auf Affen zu; Schlaraffen halten’s mehr mit dem Uhú!

*San Diego; Leihmütter können sich bewerben!

**Schimäre: in der Mythologie Mischwesen, z.B. Mensch/Tier oder Adler/Löwe.

 Kuni-fechs

Reych 232

Kontakt

TELEFON:  +49 1573 4564583 (nur am Sippungsabend)

ADRESSE:  Südliche Stadtmauerstrasse 21 (CVJM-Haus), 91056 Erlangen

Sekretariat  des  Kanzlerambts

Horst Lang

Siedlerstrasse 16

91056 Erlangen

Telefon: 09131 304143

Fax: 09131 6879643

Mobil: 0172 1087818

Pantograph.232@t-online.de

Lassen Sie sich einladen

... zum schönen Rosenfest oder der Uhubaumfeyer, unseren Burgfrauenabenden.

... oder schicken Sie uns hier eine Mitteilung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.