· 

Sonnenschein

Die Ölsardine sprach zum schlechten Wetter: Nur Sonnenschein, der wäre netter! Weil ich gebräunte Häute liebe!

Das schlechte Wetter lachte trübe. Bald stand – es wurde immer nasser – die Ölsardine unter Wasser! Was lernt der kluge Mensch aus dieser Chose? Wenn’s draußen regnet, leg‘ dich nie in die Sardinen-Dose!

Die Ölsardine sprach deshalb zur güldnen Sonne: Wenn ich dich sehe, packt mich wilde Wonne! So gerne stiege ich zu dir hinauf!

Die Sonne meinte kühl darauf: Was nicht sein darf, das kann nicht sein! Du kannst mich mal im Mondenschein!

M.: Auf Sonnenschein ist kein Verlassen sehr in dieser Jahreszeit, der nassen, mehr!

P.S.: Eine neue Studie aus den Vereinigten Staaten bestätigt, was schon die Neandertaler wussten, dass man bei Vollmond etwas weniger schläft als bei Neumond; und am wenigsten bei Sonnenschein!

Kuni-fechs

Reych 232

Kontakt

TELEFON:  +49 1573 4564583 (nur am Sippungsabend)

ADRESSE:  Südliche Stadtmauerstrasse 21 (CVJM-Haus), 91056 Erlangen

Sekretariat  des  Kanzlerambts

Horst Lang

Siedlerstrasse 16

91056 Erlangen

Telefon: 09131 304143

Fax: 09131 6879643

Mobil: 0172 1087818

Pantograph.232@t-online.de

Lassen Sie sich einladen

... zum schönen Rosenfest oder der Uhubaumfeyer, unseren Burgfrauenabenden.

... oder schicken Sie uns hier eine Mitteilung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.