· 

Römerbad

Neue Ausgrabungen in Pompeji gaben mir zu denken…

Corona scheint kein Thema mehr – wie jede andre Plage. Voll Tatkraft will man hinterher genießen seine Tage. Nun kommt sie bald, die Urlaubszeit. Vielleicht – im nächsten Jahre! Doch denket, Freunde, nach – schon heut‘! An’s Gute, Schöne, Wahre! 

Nur seid euch stets dabei bewusst: Das Schicksal mag sich wenden! Nicht jede Freude, jede Lust muss schließlich glücklich enden! So höret die Geschichte an und fühlt in feiner Weise, die mir erzählt‘ ein Rittersmann auf meiner letzten Reise:

Ein Ritter ging ins Römerbad zu den thermalen Quellen. Und sah, bereit zu schöner Tat zwei Äuglein sich erhellen! Das war die schöne Römerin – wie er von hohen Sinnen! Da saß sie, barfuß bis zum Kinn und bis zum Hals, dem dünnen!

Doch leider kam der Römer bald. Vorbei war beider Muße. Der Ritter haust im Böhmerwald seither bei seiner Suse!

M.: Warum in die Ferne schweifen, wenn die Suse wohnt so nah!

Kuni-fechs

Reych 232

Kontakt

TELEFON:  +49 1573 4564583 (nur am Sippungsabend)

ADRESSE:  Südliche Stadtmauerstrasse 21 (CVJM-Haus), 91056 Erlangen

Kanzlerambt

Horst Lang

Siedlerstrasse 16

91056 Erlangen

Telefon: 09131 304143

Fax: 09131 6879643

Mobil: 0172 1087818

k-232.pantograph@t-online.de

Lassen Sie sich einladen

... zum schönen Rosenfest oder der Uhubaumfeyer, unseren Burgfrauenabenden.

... oder schicken Sie uns hier eine Mitteilung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.