· 

Wandlungen

Nicht jeder Mensch lebt immer froh im Lockdown hier auf Erden. Klammheimlich denkt er: Könnt‘ ich so noch mal was andres werden! Labt er die Lethe, fragt er sich: Wie wär‘ es wohl mit Bieren? Ein andrer aber sicherlich: Wie ging’s mir unter Tieren? Wär‘ etwa ich ein Mäuserich, wie gerne möcht ich mausen! Ich suchte mir die schönste Maus, schnurstracks im Stroh zu hausen! Und wäre ich ein Katerdoch, ich wählte aus das wärmste Loch. Da säß‘ ich mit dem Kätzchen des Abends Tatz‘ in Tätzchen! Doch wäre ich Uhú, ich fände  Glück und Ruh‘ – im nächsten Winter wohl? – bei Sippung, Kristallinen. Und unter‘m Uhubaum bei hübschen Schlaraffinen! 

Schlaraffen hört: Was wissen wir? Der Ritter ist ein seltsam‘ Tier: Er liebt ja keine Katze so und keine Maus im feuchten Stroh. Sogar bei hübschen Eulen vermisste er Schlaraffias Säulen! Will nicht auf Bäumen wohnen! Und nicht bei den Coronen. Wird sonst ja nur bei Freunden froh! Bei schönen Musen sowieso! In dieses Jahres Reigen denn – nur bei der Burgfrau, seiner eigenen!

Lulu!

Kuni-fechs

Reych 232

Kontakt

TELEFON:  +49 1573 4564583 (nur am Sippungsabend)

ADRESSE:  Südliche Stadtmauerstrasse 21 (CVJM-Haus), 91056 Erlangen

Sekretariat  des  Kanzlerambts

Horst Lang

Siedlerstrasse 16

91056 Erlangen

Telefon: 09131 304143

Fax: 09131 6879643

Mobil: 0172 1087818

Pantograph.232@t-online.de

Lassen Sie sich einladen

... zum schönen Rosenfest oder der Uhubaumfeyer, unseren Burgfrauenabenden.

... oder schicken Sie uns hier eine Mitteilung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.