· 

Nackt-Yoga

Willst du die traurige Zeit des Lockdown, / des Homeoffice sinnvoll verwenden,

such‘ dir ’ne Gruppe von netten Fraun, / die keine Zeit dort verschwenden!

Die mit spiritueller Selbstakzeptanz /  nach alter Hindu-Methode

Körper und Seelen vereinigen ganz! / Nackt-Yoga nennt man die Mode,

welche ein Orden aus Hindustan, / Naga Babas, kreierte,

Nackt-Bobbes“ hieß er im Deutschen dann, / den man ja gerne auch spürte.

Übungen wie den „herabschau’nden Hund“ / finden sich unter den Posen:

Besser durchblutet sind Nase und Mund, / alles geht ganz ohne Hosen!

Fettkörper schrumpfen und Energie / fließt von den Füßen zum Hirne,

fühlst dich geladen bald irgendwie, / wie eine glühende Birne!

Gut ist’s zuvor aus hyggienischem Grund, / dass man zur Dusche noch greife:

Wasche dabei den Bobbes und / die Füße mit reichlicher Seife!

M.: Willst du nackt zur Reife schuften, solltest du nach Seife duften!

Lulu!

Kuni-fechs

Reych 232

Kontakt

TELEFON:  +49 1573 4564583 (nur am Sippungsabend)

ADRESSE:  Südliche Stadtmauerstrasse 21 (CVJM-Haus), 91056 Erlangen

Sekretariat  des  Kanzlerambts

Horst Lang

Siedlerstrasse 16

91056 Erlangen

Telefon: 09131 304143

Fax: 09131 6879643

Mobil: 0172 1087818

Pantograph.232@t-online.de

Lassen Sie sich einladen

... zum schönen Rosenfest oder der Uhubaumfeyer, unseren Burgfrauenabenden.

... oder schicken Sie uns hier eine Mitteilung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.