· 

Amateurjäger

... Mancher hält die Jagd fälschlich für ein Vergnügen. Oder für einen Sport:

So mancher jagt mehr nach dem Schürzel*

beim schöner genannten Geschlecht!

Der Jäger freut sich am Bürzel der Wildsau nach Waidmannsrecht.**

So mancher möchte ja schießen mit Büchse und Schrotgewehr,

doch scheut er das Blutvergießen beim Aufbruch dann hinterher!

Und manchen mag sie verdrießen, die Arbeit vor dem Verzehr.

Doch lieben wir alle den Braten und schmackhaftes Wildragout,

ein Schnäpslein nach Waidmanns-Taten.

Darauf Horridó und Lulú!

*Sog. Schürzeljäger!

**daher der Trinkspruch: Pack‘ die Sau am Bürzel!

 

Jagdweisheiten: 

1) Doch wäre die Jagd ja sportlich und fair, so hätten auch Hasen ein Schießgewehr!

2) Politiker lügt vor den Wahlen! Der Jäger wird nachher erst prahlen! 

3) Und hat er getroffen im Walde kein Schwein, so spricht er am Stammtisch nur Jägerlatein! Das mag nach den Wahlen ganz ähnlich sein!

Kuni-fechs

Reych 232

Kontakt

TELEFON:  +49 1573 4564583 (nur am Sippungsabend)

ADRESSE:  Südliche Stadtmauerstrasse 21 (CVJM-Haus), 91056 Erlangen

Kanzlerambt

Horst Lang

Siedlerstrasse 16

91056 Erlangen

Telefon: 09131 304143

Fax: 09131 6879643

Mobil: 0172 1087818

k-232.pantograph@t-online.de

Lassen Sie sich einladen

... zum schönen Rosenfest oder der Uhubaumfeyer, unseren Burgfrauenabenden.

... oder schicken Sie uns hier eine Mitteilung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.